Chromtour 2022

Die Chromhelden luden zur 14.Chromtour im zehnten Jahr. Anlässlich dieses Jubiläums kehrte die Chromtour zum 1. Austragungsort zurück, in die Schorfheide.

 

Herr Zweikommadrei reiste aus Schweden an und so waren wir zum dritten Mal als Team Zweikommadrei.de dabei. Unsere diesjährige Wahl des Fahrzeuges fiel auf den “Dicken”.
Ich kann vorweg nehmen, es wurde unsere entspannteste Tour.
Freitag am späten Nachmittag trafen wir im Ringhotel Schorfheide ein. Ein geschichtsträchtiger Ort, auf dem Anwesen befindet sich das Jagdschloss Hubertusstock.
Bei der Abendveranstaltung erhält jedes Team eine Tüte mit give aways und dem Shirt der aktuellen Tour, dieses Jahr fiel die Farbe auf weiß.

Am nächsten Morgen nach dem Frühstück startete die Tour nach der 1. Wertungsprüfung – dem Bogenschießen. Anschließend hieß es – Please start your engine!

So startete die Tour auf einen Rundkurs von ca. 225km bei bestem Wetter und 28°C. Es ging es über ausgebaute Straßen, die Qualität war unterschiedlich. So klagten einige über die Straßenverhältnisse oder man merkte es an der Geschwindigkeit. Unser Dicker federte alles souverän weg und verwöhnte uns mit klimatisierter Luft.

So fuhren wir das Roadbook ab ohne uns groß zu verfahren, meisterten die Sonderprüfungen, (Asche auf mein Haupt für meine Fehlleistung) fanden alle Zusatzaufgaben und kamen am Nachmittag wieder im Hotel an.
Wir verfolgten die Zieleinfahrt der anderen Teilnehmer bei einem kühlen Getränk. Nach dem BBQ wurden die Sieger verkündet. Für uns hat es nicht in die Top Ten gereicht, aber der olympische Gedanke zählt. So klang der Abend gemütlich bei Benzingesprächen aus.
Nächstes Jahr wird wieder angegriffen!
Am Sonntag nach dem Frühstück war allgemeine Abreise und Herr Zweikommadrei trat seine Heimreise nach Schweden an.

 

Saisonstart 2022 “Flugplatz Bienenfarm”

Die letzte Zweikommadrei Ausfahrt war im August 2020, höchste Zeit wieder zu einem Treffen einzuladen.
Unser Ziel war der Biergarten und Gaststube vom Flugplatz Bienenfarm. Bei durchwachsenen Wetter bot die Gastststube warme Wohlfühlatmosphäre, leckere Speisen und Getränke, vielen Dank an Heinz und Andrea ihr seid großartige Gastgeber.
In Anbetracht des kühlen Wetters fiel Haubentauchen kürzer aus, deshalb nur eine kleine Galerie.
Vielen Dank das ihr der Einladung gefolgt seid.