B-asteleien

Aufgabenstellung in diesem Falle: Eine B-Klasse aus 2008 mit einem Audio 20 CD und AUX Anschluss und BlueTooth-Unterstützung für das Profil Telefonie. Nun ist evtl. nicht bekannt, dass BlueTooth mehrere Profile unterstützt. Bei Audio 20 fehlt insbesondere das Profil A2DP, also das Media Streaming via BlueTooth.  Das Profil Telefonie funktioniert mit dem 11 Jahren alten Radio übrigens reibungslos mit neuesten Smartphones, z.B. iPhone 7 oder HUAWEI P20 Pro.

Lösungsansätze: Ein abendlicher Check der Bucht und des Universalkaufhauses zeigen, dass es optisch identische Chinaware gibt, die auf Basis Android 8.0 den neuesten heißen Scheiss wie DAB, Rückfahrkamera, Navi usw. ins Auto bringen. Doch liest man die Renzensionen wird’s haarig: Radioempfang mangelhaft, Sound bescheiden usw.! Bei Gerätepreisen über 300€ hört der Spaß dann doch auf.

Also alles zurück auf Los 🙂 . Was brauche ich eigentlich? Eigentlich fehlt nur A2DP, also ein BlueTooth-Empfänger, der Musik in den AUX Anschluss einspeist. Also wieder zurück zum Universalkaufhaus und einen A2DP rausgesucht, der insbesondere mit dem Prädikat HiFi-Qualität glänzt. Hier gibt es auch in er Bucht ein großes Angebot, ich will hier keine Empfehlung aussprechen, sucht Euch selbst was Schickes raus. Dazu gibt es zwei USB-A Buchsen für die Stromversorgung von Smartphone und BT-Empfänger und einen Trafo (12V auf 5V DC), gleich mit passenden Buchsen.


Auf los geht’s los 🙂


Das Handschuhfach hat nun eine USB A Ladebuchse und das Ablagefach in der Mittelkonsole ebenfalls. Letzteres bekam zusätzlich eine LED-Innenbeleuchtung, die mit dem Licht der Instrumententafel gespeist wird und dimmbar ist. Der Blauton ist eigentlich fehl am Platze, da der Rest der Innenraumbelechtung Warmweiß ist, aber so wird klargemacht, dass hier BlueTooth möglich ist :-).


Man sieht, dass hier der Android nun mit zwei BlueTooth-Geräten verbunden ist, eines für das Telefonie-Profil und eines für Medienaudio (A2DP). Schaltet man nun im Audio 20 per DISC Taste auf den AUX Eingang, so hat man eine hochwertige Audiolösung. Und sollte demnächst DAB kommen, so werde ich mir dann die entsprechende App aufs Smartphone ziehen, Navi ist ja da auch schon drauf 🙂

 

image_pdfAls PDF herunterladen