Brilliantsilber Metallic – Der Dicke ist fällig

Die Lackaufbereitung des Dicken stand an. Die Ausgangssituation, ordentlich Swirls, ein Kratzer auf der Motorhaube, insgesamt guter Zustand gemessen am Alter des Fahrzeuges. Zuerst gab es eine Handwäsche mit einem  Gemisch aus All Purpose Cleaner, Valet Pro Citrus Bling und Shampoo.  Direkt auf das nasse Fahrzeug wurde geknetet, damit Flugrost und kleine Partikel schonend entfernt werden und der Lack glatt ist, dann setzt sich das Polierpad nicht zu und es entstehen keine neuen Defekte durch das Polierpad.

Nach der Vorbereitung wurde ein Testspot auf der Kofferraumhaube abgeklebt und los ging es. Meine Wahl fiel auf ein hartes Pad mit Menzerna Super Heavy Cut 300 Politur auf meiner Flex Rotationsmaschine.

Die vertikalen Flächen waren einfacher zu bearbeiten, da der Wagen eine Rostbeseitigungsaktion hinter sich hat und beilackiert wurde.

Ich bin das Auto mit der Heavy Cut 300 Politur einmal durchgefahren. Anschließend wechselte ich auf die Exzentermaschine. Mit ihr fuhr ich ein weiches Pad mit einer Antihologrammpolitur von Menzerna. Als auch diese Politur durchgefahren war, säuberte ich das Fahrzeug mit IPA/Wasser Gemisch 50:50.  Die Saccoplanken wurden nur gesäubert und mit der IPA/Wassermischung vorbereitet, da sie komplett neu lackiert sind. Das Finish übernimmt das Carnaubawachs von Petzoldt`s, für die Saccoplanken das Mattlack Wachs von Petzoldt`s.

Das Carnaubawachs bringt einen schönen Wetlook. Die Saccoplanken sind schön samtig matt, ein schöner Kontrast.

Danke für das Lesen

 

image_pdfAls PDF herunterladen